Laserbehandlung

Laserbehandlung

Für den Laser gibt es unterschiedliche Einsatzbereiche.

Bei der Wurzelbehandlung wird er eingesetzt um Bakterien im Wurzelkanal abzutöten. Ebenso kann mit dem Laser bei der Parodontitistherapie die Keimzahl in den Zahnfleischtaschen verringert werden. Ein Vorteil ist dabei, dass nur eine sehr geringe Blutung auftritt, da der Laser beim Schneiden im Gewebe gleichzeitig die Blutgefäße verschließt.

Dies ist auch der Hauptvorteil bei chirurgischen Eingriffen wie z.B. Implantatfreilegung oder Lippenbändchendurchtrennung.

Auch Aphten oder überempfindliche Zahnhälse können mit Laser behandelt werden.
 © Zahnarzt Dr. med. dent. Gerhard Görgl, Kerschensteinerstr. 18, 91315 Höchstadt a.d. Aisch webdesign